Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Augsburg Gestaltung

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Augsburg Gestaltung mehr erfahren

Physical Interfaces

Wintersemester 2023/24 Physical Interfaces / Mensch und Maschine → Christoph Haag

paraplay hacklab

Die Vorsilbe para- (von griechisch παρά) steht für neben, während, gegen, bei. So befasst sich z.B. die Paralinguistik mit Phänomenen die bei der Verwendung der Sprache zusätzlich zu beobachten sind wie z.B. Brüllen, Flüstern, Schreien, Stöhnen.¹³ Ein Parasit (von altgriechisch παράσιτος parásitos: bei einem Anderen essend) ist ein Lebewesen das in oder auf anderen lebt.¹⁴

Der Begriff hack bezieht sich auf ein Tüfteln im Kontext eines spielerisch selbstbezüglichen Umgangs mit Technik. Es muss nicht vorrangig um die Lösung von Problemen gehen, sondern es kann das Experimentelle im Vordergrund stehen, der Versuch, die Grenzen des Machbaren zu erkunden.¹⁵ Eine Hacker:in „versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann“.¹⁶


paraplay-hacks_slides_00003.pngparaplay-hacks_slides_00003.png
paraplay-hacks_slides_00001.pngparaplay-hacks_slides_00001.png
paraplay-hacks_slides_00000.pngparaplay-hacks_slides_00000.png
paraplay-hacks_slides_00002.pngparaplay-hacks_slides_00002.png
paraplay-hacks_slides_00004.pngparaplay-hacks_slides_00004.png
paraplay-hacks_slides_00005.pngparaplay-hacks_slides_00005.png

Im paraplay hacklab konzipieren und realisieren wir experimentelle Erweiterungen zu bestehenden Spielen. Ausgehend von existierenden Spielen verändern und erweitern wir 'user experiences' durch Ergänzungen und Hinzufügungen. Wir analysieren und modifizieren Prinzipien und Funktionsweisen, evaluieren Spielräume und finden technische Lösungen.

Die Möglichkeiten für Projekte sind offen und vielfältig. Eine erweiterte Schnittstelle zu einer Spielkonsole, neue Regeln zu einem Brettspiel oder auch Spiele als Feedback Loops? Begleitend werden wir uns anhand ihrer Projekte mit verschiedenen dokumentarischen Ansätzen beschäftigen und davon ausgehend entsprechende Formate realisieren.


[1] Akaki Kuumeri: One-handed DualSense
[2]/[3] teenage engineering: OP-1 Accessory Demo
[4] Lebbeus Woods: Zagreb Free Zone Revisited
[5] Paidia Laboratory: feedback
[6] Nintendo: Manuals
[7] Ted Wiles: Involuntary Pleasures
[8] Microsoft: Xbox Adaptive Controller
[10] Lebbeus Woods: System Vienna
[9]/[11] Andreas Muxel: Reconnecting Things
[12] Manuel Rosado: Nyoibo Controller Mod
[13] https://de.wiktionary.org/wiki/para-
[14] https://de.wikipedia.org/wiki/Parasitismus
[15] https://de.wikipedia.org/wiki/Hack
[16] https://lfkn.de/hackerin

Ein Projekt von

Fachgruppe

Interaktive Medien

Art des Projekts

Keine Angabe

Zugehöriger Workspace

Wahlpflichtmodule IA3 im WS23/24

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2023